Aktuell

Walhaie: Größter Fisch wird kleiner
von HEST (2.6.2005, 17:09)

Der größte Fisch der Welt, der Walhai, wird kleiner. Australische Wissenschaftler warnen, dass dadurch das Überleben der Art gefährdet sein könnte.

Die Meeresbiologen vom Australian Institute of Marine Science haben dafür Logbücher von Touristenbooten am Ningaloo Riff vor Westaustralien ausgewertet. Nach den Aufzeichnungen ist die Durchschnittsgröße von über Metern 1995 auf aktuell 5,5 Metern zurückgegangen.

Bislang ist noch nicht genau bekannt, warum die Fische schrumpfen. Hauptursache ist wohl die rücksichtslose Fischerei. Bekannt ist, dass das Durchschnittsalter und die -größe abnemmen, wenn Fischpopulationen nicht nachhaltig genutzt werden.

"Wenn es nur noch Jungtiere gibt, fehlt die Generation, die sich vermehren kann", sagt Mark Meekan, der die Studie geleitet hat. Große Tiere wie der Walhai sind gute Barometer für den Zustand der Meere, findet der Experte.


[1734x gelesen] [Artikel drucken]

Zum Seitenanfang

Hier könnte Dein Banner erscheinen!

 

 

Webmail
Kurspreise
Kurskalender
Veranstaltungen
Buddybörse
Flohmarkt
E-Cards
Newsletter
Mitglied werden
Galerien
Datenschutzerklärung


Login
Registrieren

Juni, 2021

  So Mo Di Mi Do Fr Sa
   0102030405
 06070809101112
 13141516171819
 20212223242526
 27282930   
        

Newsletter Abo

RSS feed

English Version
La version francais